Montag, 29. Oktober 2018

Eisenbart & Meisendraht #0007 - Romcom

Hachja, die Liebe mit ihren lustigen Irrungen und Wirrungen. Was könnte es schöneres geben, als sich an so einem verschnupften Herbstsonntag zu einem Kümmelteechen zusammenzufinden und über Romcoms zu sinnieren? Ich wüsste schon was, aber mich fragt ja keiner.


Frau Dr. Magdalena Meisendraht und Prof. Dr. Hartmut C. Eisenbart jedenfalls stürzen sich in die Welt der romantischen Komödien, vorbei an Ödipussen, verkoteten Veilchen, Rollstuhlfahrenden Physikgöttern und auch Markus Söders Mission Zukunft. Sie ergründen die antiken und mittelalterlichen Wurzeln dieses illustren Genres und machen sich auch Gedanken.


Die heißesten Trends von der Frankfurter Buchmesse dürfen da genausowenig fehlen, wie der Fischer, seine Frau und deren panierte Kreditkarte oder auch der Aktenvernichter, der über Nacht zum Millionär wurde, weil er sehr gut Sachen zerschnibbeln kann.

Unser Autorenpool steigert sich derweil in einen schöpferischen Rausch, der Seinesgleichen sucht. Ungefähr mehr als zehn (in Worten: "<10") Texte haben wir diesmal eingesandt bekommen und brav vertonen lassen. Vielen Dank!


Lehnen Sie sich also ruhig zurück, vielleicht mit Ihrem/Ihrer Partner/In, berühren Sie sich dabei eventuell ein bisschen und lassen Sie sich von EB&MD das Innenohr kraulen. Weil Sie es sich wert sein sollten.

Viel Glück beim Hören wünscht
Pappi, der Redaktionspapagey




Die Autoren heißen diesmal:

- Arabella Block
- Brigitte Hallbauer
- Holger Kellmeyer
- Karoline Schaum
- Raphael Stratz
- Sandy Sahne
- Stefan Lienerth
- Theobald Fuchs
- Verena Schmidt

Mit Engelszungen haben gesprochen:

- Bird Berlin
- Dieter Radke
- Doris Hanslbauer
- Joachim Zons
- Philipp Abel
- Philipp Kühnlein
- Verena Schmidt

Musik:

Royalty Freak Music - "High Technologic Beat Explosion"
Titwire & The Ironbeards - "Eine alte Weise"


Produktionscrew von Theobald Fuchens Hörspiel „Besuch am Balkon“:


Text: Theobald Fuchs
Regie: Lukas Münich

In den Sprechrollen:
Erzähler: Carsten Striepe
Tante Mathilda: Verena Schmidt
Onkel Serban: Moses Wolff
Ida: Julia Gruber
Herr Weber: Patrick Rank

Titelmelodie: Andreas Vincent Weber


mp3-link

Mittwoch, 26. September 2018

Eisenbart & Meisendraht #0006 - Das Bett

"Das Bett ist der Himmel der Armen." Dieses alte, venezianische Sprichwort begleitet unsere beiden Traumtänzer Dr. Magdalena Meisendraht und Prof. Dr. Hartmut K. Eisenbart auf ihrer Reise durch die Welt des Bettes. Dabei fällt für die Zuhörerschaft nicht nur praktische Tips zum Matratzenkauf ab, sondern es regnet auch neue, unerhörte Erkentnisse aus dem Sammelschlafsaal der Kulturwissenschaftsherberge.

Und das Bett kann so vieles sein: Eine einfache Schlafstätte, eine Geburtshilfemaschine, eine famililäre Kampfzone, ein Ort der Andacht oder der Revolution und der Austragungsort wilder sexueller Abenteuer, wovon wir hier in unserer Redaktion natürlich nur Träumen können. Zumindest ich als einziger Papagei. Sei's drum.

Wir erfahren von der Kulturtechnik des Binge-Watchings, die ja eng mit dem horizontalsten aller Möbel verknüpft ist und außerdem gehen wir dem Volksbad auf den Grund und machen ein Streifzug durch die Märchenwelt, in der es ja bekanntlich von Betten nur so wimmelt. Und auch der bekannte Prager Versicherungsbuchhalter Franz hat ein kurzes Stelldichein zusammen mit dem gelernten Schreiner Jesus, der nicht nur astreine Betten herstellen konnte, sondern auch coole Tricks im Bett drauf hatte. Doch hören Sie einfach selber.
Unser Autorenpool hat sich nicht lumpen lassen und eine vielzahl illustrer Texte zum Thema eingesandt die allesamt eingelesen wurden von einer Horde an hochbezahlten aber auch kompetenten Sprechern.



Die Autoren heißen:

- Andreas Lugauer
- Andreas Weber
- Bernd "bird berlin" Pflaum
- Diana Lea Ruhe
- Elmar Tannert
- Felix Benjamin
- Karo Schaum
- Ruben Gilbert Trawally
und Theobald Trotzius Fuchs.


Die Sprecher:
- Andreas Lugauer 
- Bernd Pflaum
- Karoline Schaum
- Philipp Abel
- Verena Schmidt

 John und Yoko: Carsten Striepe Verena Schmidt Philipp Abel Tibor Baumann Joachim Zons Demien Bartók Leo „LeRoy“ Hopfinger Alexander Weiß Andreas Weber Lukas Münich

Dazu hören wir Gutenachtmusik von Demien Bartók.

In diesem Sinne:
"Denn ist's vollbracht, dann gute Nacht, ihr armen, armen Dinger!"

Euer
Pappi der Redaktionspapagei


mp3-download



Mittwoch, 29. August 2018

Eisenbart & Meisendraht #0005 - Scheitern

Die Summertime Sadness rauscht an den beiden windigen Radiogurus vorbei wie ein Sandsturm durch die Straßen von Ur. Und dieser Sand ist es auch, der scheinbar das ganze Getriebe im Sendestudio total zugemüllt hat und auch den Verstand Magdalenas Meisendrahts und Hartmuts K.s Eisenbarts windelweich prügelt.

Doch die beiden haben sich flugs vor der Sendung mit allen Wassern gewaschen und moderieren frank und frei drauf los. Die Sendung soll also vom Scheitern handeln. Im Laufe des Gesprächs stellt sich heraus, dass der olle Goethe zum Beispiel ein Scheiternder gewesen war, dass Bamberg für den Untergang zahlreicher indonesischer Inseln verantwortlich ist und der scheiß Söder sowieso schuld ist am ganzen Rest und überhaupts.

Endlich auch im Studio: Unser grauer Papagei "Pappi" der gerne Chiasmen [sic!] isst. Und dann gibt es noch ein kleines Abschiedsständchen für Dieter Thomas Radkappe-Spoiler, der ja leider nicht mehr unter uns weilt.

Um den Genuss der Sendung so immersiv wie möglich zu gestalten, raten wir Ihnen, werte Zuhörer, ein Schnapsgläslein voll Müsli zu trinken, sich einfach mal entspannt zurückzulehnen und den Moderatoren beim Scheitern zuzuhören. Sie haben es sich verdient. Aber sowas von!

Die Texte sind von:
- Carolin Wabra 
- Felix Benjamin- Fabian Lenthe
- Prof. Dr. Hartmut Kevin Eisenbart
- Dr. Dr. Dr. Magdalena Meisendraht
und natürlich
- Giovanni "Comedy il Papa" Langiu (danke für die Kritik nochmal, wir bessern uns in einer Tour)

aus der Rubrik "Evergreens":

- Matthew Sweeney

- JW Goethe


Die Sprecherinnen sind
- Julia Gruber
und
- Sarah de Sanctis

Musik von:
Demien Bartok




mp3-download

Mittwoch, 1. August 2018

Eisenbart & Meisendraht #0004 - Diäten

"Weg mit dem Sommerspeck!" So lautet die Parole, die Magdalena Eisendraht und Prof. Dr. Hartmut K. Eisenbart wütend in das Mikrofon hineinskandieren.
Und die beiden Radioracker verlieren keine Zeit: sie haben sich von der original Radio-Z-Ernährungsberaterin einen streng dreinblickenden Wochenplan zusammenfummeln lassen, den sie in den ihnen gegebenen zwei Radiostunden ohne Rücksicht auf ihre klapprigen Körper umsetzen; eben voller Einsatz für die Kunst!
Verzicht, Ekstase, Askese und der ganze Klimbim sind die Überschriften, an denen sich die beiden gut genährten Hosts entlanghangeln. Die Reise führt sie vorbei an Bandwürmern, Schweinebraten, Sandkästen, Schweigeminuten, dem fetten, alten Goethe, Brennesseltee, panierten Steinen bis hin zu Käsekuchen.
Ein nahrhafter, zweistündiger Brocken aus Eiweiß, Fett, Kohlehydraten, Kultur und der nötigen Brise Backpulver zum Auflockern.

Wohl bekomm's!



Dazu gibt es natürlich wie immer literarische Grüße aus der Küche auf Ihren Tisch! Diesmal von:
- Theobald Fuchs
- Claus Caraut
- Fabian Lenthe
- Sarah de Sanctis
- Theresia Münich
und Lothar Gröschel

Die Lesenden:
- Christian Mosbacher
- Beyza Akar
- Sara Cascino
- Leander Neurauter
- Marco Hendrich
- Theobald Fuchs

Musik:
Gaspard de Casserole - "Diätenratgeberbuch" (vom Album: "Hallo Hermes")



mp3-Link

Samstag, 30. Juni 2018

EB&MD auf Spotify - Coup oder Kuh?


Aus dem "Torfmoorhöller Generalanzeiger":

Das Radiomagazin "Eisenbart & Meisendraht" gibt es jetzt auch auf der Audioplattform Spotify. Das gab ein Pressesprecher des schwedischen Streamingdienstes gestern Nachmittag auf einer Pressekonferenz in Kopenhagen bekannt "Ja, wir sind sehr froh, diese kleine Nischensendung aus der Stadt mit den Würstchen unter unsere Fittiche nehmen zu können" gab der Sprecher bekannt. "Ich habe mir persöhnlich die ersten drei Folgen der Sendung angehört und muss sagen, dass ich das nicht gut finde." Entfuhr es dem Knäckebrot- und Regalspezialisten weiter, der in seiner Freizeit gerne Fahrrad fährt. "Ich mag die beiden ja echt gerne und deswegen unterstützen wir die ja auch. Aber da fehlt es einfach an POWER und Geschwindigkeit".

Das Börsenunternehmen mit dem guten Ton legte gestern 0,02 Prozentpunkte zu und verlor heute wieder einige. Offen bleibt, ob sich der Coup mit der vorlauten Kultursendung wirklich gelohnt hat, oder ob es sich nur um eine Kuh handelt.

(Axel Brech/ dppdt)

Eisenbart & Meisendraht auf Spotify:
https://open.spotify.com/show/0qRt7wVvKzLJPJHm7SnkCA?si=Pdj2ME1mT3u-XiFy9t02Qg

Mittwoch, 27. Juni 2018

Eisenbart & Meisendraht #0003 - Säugetiere

Im Monat Juno Anno Domini MMXVIII. hält animalisches Treiben Einzug in unsere muffige, tuffige Sendung. Es geht nämlich um Säugetiere.


Die beiden Rundfunkstars Hartmut K. Eisenbart und Magdalena Meisendraht gehen leicht belämmert auf eine wilde Radiosafari, um nur für Sie (oder sind wir schon beim Du?) die zartesten Filetstückchen zu schießen und in Form von herrlich duftender, geistiger Nahrung zu servieren.
Es wäre eine infame Frechheit, hier unerwähnt zu lassen, dass es sich um die bisher dichtgepackteste Sendung dieser Reihe handelt: Wie in einem offenen Windkanal huschen die Themen und Texte an unseren beiden Moderatoren vorbei das ihnen und auch Ihnen hören und sehen vergeht. Also bitte: Volle Konzentration beim Hören gefälligst! Sapperlott!

Füchse, Kakerlaken, Igel, Wale, Affen, Giraffen, Endivien und sogar der Superhund Chico, sie alle geben sich hier ihre zweifelhafte Ehre. Und dann kommen noch Knüllerthemen wie Pantera, Viva, der Räuber Hotzenplotz und sogar auch Stefan Raab gratis obendrauf!

Außerdem hat unser Autorenpool mal wieder einzigartige und exklusive Texte über Mammaliae ausgespuckt. Diesmal dabei:
- Arabella Block
- Swami Durchananda
- Daphne Elfenbein
- Vera Freytag
- Theobald Fuchs
- Giovanni Langiu
- Elmar Tannert
- Carolin Wabra

Vorgetragen von:
- Verena Schmidt
- Jan Bratenstein
- Uwe Scherzer

Musik:
- Richard Jonas: Hardcore Jungle Gabber

Ein zweistündiges Fieberdelir aber halt mit der notwendigen Brise Spass, ok.

mp3-Download


Freitag, 1. Juni 2018

Eisenbart & Meisendraht #0002 - Heimat

Diesen Monat kreisten Dr. Hartmut C. Eisenbart und Dr.(?!) Magdalena Meisendraht wortwörtlich um den Begriff "Heimat".
Ein hochbrisantes Thema, das die Gemüter hierzulande zum Glühen bringt. Was ist das eigentlich, diese Heimat, von der zur Zeit alle sprechen und zuweilen auch schrei(b)en?

Unsere beiden junggebliebenen Moderatoren stürzen sich überraschend ziellos auf die Definition ebenjenes Begriffs und klären quasi im Vorbeigehen die großen Mysterien rund um den Heimatbegriff: dürfen Katzen Milch trinken? Ist eine Toilette eine gute Plattform für die Aufklärung? Wie bekämpft man Trollarmeen?

Außerdem widmen sie sich den Themen Lauchculture, Internationale Verkehrsansagen und natürlich dem Dopplereffekt.



Zu diesem bunt duftenden Themenreigen gesellen sich auch diesen Monat wieder Texte, bei denen einem das Blut in den Ohren gefriert und die Gabeln im Halse stecken bleiben.
Diesmal von folgenden Schriftstellern:

- Demien Bartók 
- Felix Benjamin Brenner 
- Christian Hilgert 
- Lena Kratzer 
- Andreas J.N. Meier 
- Lukas Münich 
- Lisa Neher 
- Andreas Weber 

Die Vorleser:
- Clemens Deindl 
- Esther Sambale 
- Felix Schmid 
- Dietrich Köhlert 
- Lisa Neher 

Musik: 
- Die Minimalistin: tausendschön 
- Richard Jonas: Hardcore Jungle Gabber

hier hören:
http://archive.org/download/ebmd2v02/EBMD2v02.mp3